Aktuelles zum KK Kennzeichen

Die Vorsitzende der Stadtratsfraktion Kempen und der Kreistagsfraktion Viersen, Irene Wistuba, hat sich beim Straßenverkehrsamt über den aktuellen Stand der KK-Kennzeichen informiert. Hierzu erklärt sie:

 

"Nach unserem Antrag konnten Autofahrer seit dem 2. März 2015, also vor ziemlich genau einem Jahr, wählen,  ob sie ein KK-Kennzeichen erwerben wollten!

 

Der aktuelle Stand schaut wie folgt aus: KK-Kennzeichen per 29.02.2016, also gestern = 17.200 - in Worten siebzehntausendzweihundert. 1/3 davon stammen aus Kempen, aber 2/3 davon von außerhalb; reine Umkennzeichnungen auf KK hatten wir bis Ende Februar 3.800 Stück x 45 € = 170.000 €. Diese 170.000 € hat unser Antrag dem Kreishaushalt an zusätzlichen Einnahmen gebracht. Das ist eine unglaubliche Erfolgsgeschichte!"

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0