Wir sind KK

Ab dem 2. März 2015 können Fahrzeuge für alle Bürgerinnen und Bürger aus dem Kreisgebiet neben VIE auch mit KK zugelassen werden. Bereits seit Montagnachmittag, 9. Februar, können Interessierte sich ihr Wunschkennzeichen reservieren lassen. "Ab dann ist freigeschaltet", sagt Heidrun Steinwartz vom Amt für Ordnung und Straßenverkehr Kreis Viersen. Unter www.kreis-viersen.de haben Autofahrer die Möglichkeit, nach Angabe von Namen und Anschrift ein KK-Kennzeichen für drei Monate zu reservieren.

 

"Für Reservierungen über andere Internetseiten kann nicht garantiert werden, dass das funktioniert – insbesondere in den ersten Tagen." Bis 22. Februar ist eine Reservierung von Wunschkennzeichen ausschließlich über die Internetseite des Kreises möglich. Anschließend werden auch telefonische Anfragen unter 02162/391566 und 02152/20520 von den Zulassungsstellen in Viersen und in Kempen bearbeitet. Um Missbrauch zu vermeiden, werden bei der Zulassung und Umkennzeichnung von Fahrzeugen nur Reservierungen akzeptiert, die auf den Namen und die Anschrift des künftigen Halters erfolgen. Die Kosten für die Umkennzeichnung eines schon zugelassenen Fahrzeuges liegen je nach Fallkonstellation zwischen 45 und 55 Euro. Darin eingerechnet ist die Ausstellung einer neuen Feinstaubplakette. Zusätzlich fallen Kosten für die Schilder an. Wer ein Fahrzeug auf sich zulassen möchte, zahlt bei KK die gleiche Gebühr wie bisher für ein Wunschkennzeichen VIE.
www.kreis-viersen.de/wunschkennzeichen

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0